Tagesfahrten

Zoo Leipzig

Reisebeschreibung

Erkunden Sie eine faszinierende Wildnis – mitten in Leipzig. Bei uns erleben Sie Artenvielfalt pur und naturnah gestaltete Lebensräume in sechs aufregenden Erlebniswelten. Sie erfahren, warum Natur- und Artenschutz wichtig sind und können 365 Tage im Jahr auf Entdeckungstour gehen.

Aktuelle Meldungen: Das am 30. April geborene Bonobomädchen von Luiza (16) wurde von den Pflegern und Mitarbeitern des Max-Planck-Instituts, die traditionell gemeinsam die Namenswahl treffen, auf den Namen Gerda getauft. „Gerda entwickelt sich stabil, nimmt inzwischen neugierig am Geschehen in der Bonobogruppe teil und auch Luiza hat sich gut in ihre neue Mutterrolle eingefunden, ist viel sicherer im Umgang mit ihrer Tochter geworden und kümmert sich äußerst fürsorglich“, bewertet Bereichsleiter Daniel Geissler die Situation. Mit Gerda wachsen insgesamt sechs Jungtiere unterschiedlichen Alters in der Bonobogruppe heran. Bonobojunge Hodari, der im letzten Jahr von Weibchen Lexi geboren wurde, ist mittlerweile allein spielend auf der Anlage unterwegs.

Testpflicht und Impfungen zum Zutritt zum Zoo

  • Der Zutritt ist für alle Besucher ab 6 Jahren nur mit einem Negativ-Nachweis aus einemTestzentrum oder nach einem Selbsttest unter Aufsicht (z.B. Schule, Arbeitgeber) möglich. Bringen Sie dazu die ausgestellte Test-Bescheinigung, die maximal 24 Stunden alt sein darf, mit.

  • Ein Selbsttest unter Aufsicht des Zoo-Personals vor dem Zoo-Eingang ist aus hygienischen und organisatorischen Gründen nicht möglich.

  • Bitte nutzen Sie das Testzentrum am Zoo. Dieses ist täglich von 8 bis 16 Uhr geöffnet (Eingang Gondwanaland, Pfaffendofer Str.). Der Bürgertest ist kostenlos.
    Melden Sie sich hier (Link öffnet einen neuen Tab) für einen Schnelltest an.
    Bitte planen Sie dafür 45 Minuten vor Ihrem gebuchten Zeitslot für den Zoobesuch ein.

  • Gern können Sie am Vortag auch eines der Leipziger Testzentren (Link öffnet einen neuen Tab) nutzen.

  • Ausgenommen von der Testpflicht sind Personen, die
    1.) nachweisen, dass sie über einen vollständigen Impfschutz gegen SARS-CoV-2 verfügen und wenn seit der Gabe der letzten Impfdosis mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff mehr als 14 Tage vergangen sind.
    2.) von einer SARS-CoV-2-Infektion genesen sind. Dies gilt für sechs Monate ab Genesung und für Personen, die ein mindestens 28 Tage zurückliegendes positives PCR-Testergebnis oder eine ärztliche Bescheinigung der Infektion nachweisen können.
    3.) von einer SARS-CoV-2-Infektion genesen sind und eine Impfdosis erhalten haben, wenn mehr als 14 Tage seit der Impfung vergangen sind.
  • Zur Nachweisführung sind Test- oder Impfbescheinigungen im Original vorzulegen.

Termine und Preise

Do. 2. September 2021 :
pro Person57,00 EUR