Steirische Küche zum Nachkochen

erstellt am 18.07.2020

2 typische steirische Gerichte

Heute habe ich 2 typisch steirische Rezepte für Sie von einer Steirerin. Einmal ein Rahmkoch eine typische Nachspeise und eine steirische Sauerrahmsuppe. Beides sehr einfach zum selber ausprobieren

RAHMKOCH schmeckt sehr luftig und köstlich   Zutaten für 4 Personen

250g Sauerrahm / 3 EL Staubzucker (Puderzucker) / 4 Eier / 1 Prise Salz / 1 Pk Vanillezucker / 3 EL Kristallzucker / 2 EL griffiges Mehl

Die Eier trennen. Sauerrahm, Staubzucker, Dotter, Salz und Vanillezucker gut verrühren. In einem hohen Gefäss das Eiweiss schlagen und den Kristallzucker zugeben. Abwechselnd Schnee und Mehl unter die Rahmmasse heben. Eine Auflaufform aufsetzen und mit Brösel (Paniermehll) bestreuen. Die Masse einfüllen und 30 Min bei 170 Grad Ober- und Unterhitze im Backrohr backen.

Gutes Gelingen

---‐----‐---------------------------------------------

SAUERRAHMSUPPE ein cremiges Erlebnis - Zutaten für 4 Personen

0.75L Wasser / 1 TL Kümmel / 1 Becher Sauerrahm / 40g Mehl / 3 Knoblauchzehen / 1 TL Salz

In einem Topf den Kümmel mit dem Wasser aufkochen. Das Mehl mit Sauerrahm gut verquirlen, danach sofort ins kochende Kümmelwasser einsprudeln. Mit Knoblauch und Salz würzen und mit Suppengrün abschmecken.

Tip: die Suppe mit einem Erdäpfelsterz als Einlage servieren

Erdäpfelsterz: 500g Erdäfel (Kartoffeln) / 200g Mehl / 1 Tl Salz / 3 EL Butterschmalz

Die Erdäfel mit Schale weich kochen, schälen und noch heiß zerdrücken. Die Masse mit Salz und Mehl zu einer krümeligen Masse verkneten (am besten mit der Hand). In einer Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen und die Masse darin anbraten, gut durchrösten und zerbröseln. Dann auf die Suppe geben und sich schmecken lassen.

Guten Appetit

 

Für Sie geschrieben von
Nicole Geffers

für Sie der Seniorchefin des Hotels " abgeluchst"

xtoura ist ein Produkt von satzart © 2020